Wolfgang Betz

Heilpädagoge und Systemischer Familientherapeut (IFW Weinheim) · Geschäftsführung  ·  E-Mail

„Der Empfänger bestimmt die Botschaft“

Dieser Satz einer meiner Ausbilder hat für mich eine große Bedeutung und prägt mein Handeln. Was ist damit gemeint? Ich verstehe ihn so, dass ich zwar vieles dafür tun kann, meinen Gegenüber von diesem oder jenem zu überzeugen. Was jedoch bei ihm ankommt, in welchen Zusammenhang er meine Worte rückt, was er aus diesen heraushört, worin er sich bestätigt oder abgelehnt fühlt, entzieht sich zunächst meiner Kenntnis und Einflussnahme – denn: Mein Gegenüber hat seine eigene Wirklichkeit!

Bei Spurwechsel bin ich – außer, dass ich in der Geschäftsführung tätig bin – vor allem für den Bereich „Familien- und Paartherapie“ sowie für Einzelberatungen zuständig.

Hier erlebe ich tagtäglich, wie unterschiedlich jeder unserer Kunden „gewickelt“ ist. Dies zu achten und ihn darin zu unterstützen, eine ihm gemäße Lösung seiner Fragestellung zu finden, sehe ich als meine Aufgabe an. Dies glaube ich gelernt zu haben, und dies möchte ich gerne machen, bis ich steinalt geworden bin!